Kreuzheben lernen (Technik Tutorial)

Das Kreuzheben gehört zu den Grundübungen und beansprucht verschiedene Muskelgruppen wie den unteren Rücken, den Po und die Oberschenkelrückseite. Unterstützt wird durch den Latissimus, den Nacken, den hinteren Schultern und den Armen. Da fast der ganze Körper trainiert wird, ist das Kreuzheben eine der effektivsten Übungen, wenn es um Muskelaufbau und Fettverbrennung geht. Am besten baust du das Kreuzheben als eine der ersten Übungen in dein Beintraining ein, da der Fokus hauptsächlich auf der Oberschenkelrückseite liegt. Beim Kreuzheben ist die richtige Ausführung extrem wichtig, da es sich um eine komplexe Übung handelt und ansonsten Verletzungsgefahr besteht. Bei falscher Ausführung wird oft von Stechen im unteren Rücken berichtet. Wenn du dir unsicher bist, lass dich von einem Trainer korrigieren und trainiere mit wenig Gewicht, bis du die Technik beherrschst.

AUCH INTERESSANT

Trainingsequipment – Die TOP 3 Must Haves für Anfänger

Klimmzüge lernen (Technik Tutorial)

Tennisarm behandeln – Was hilft?

barbour pas cher barbour pas cher barbour pas cher barbour pas cher barbour pas cher golden goose saldi golden goose saldi golden goose saldi golden goose saldi golden goose saldi doudoune moncler pas cher doudoune moncler pas cher doudoune moncler pas cher doudoune moncler pas cher doudoune moncler pas cher moncler outlet online moncler outlet online moncler outlet online moncler outlet online moncler outlet online